Biogene Kraftstoffe

Anlage für BiodieselBiodiesel (DIN EN 14214)

Biodiesel eine umweltfreundliche Alternative zum mineralischen Dieselkraftstoff.

Biodiesel ist ein erneuerbarer Energieträger, der aus verschiedenen nachwachsenden Pflanzenölen und tierischen Fetten gewonnen wird. Chemisch gesehen handelt es sich um ein Fettsäuremethylester (FAME)

Biodiesel ist schwefelfrei, senkt deutlich die CO2- und Kohlenwasserstoff-Emission und biologisch leicht abbaubar.

Biodiesel wird in geeigneten Motoren in reiner Form, als B100 eingesetzt oder als Beimischung in herkömmlichen Dieselkraftstoff.

Der Qualitätsstandard ist in der DIN 14214 festgeschrieben.

Produktspezifikation als PDF

Pflanzenöl (DIN V 51605)

Pflanzenöl eine ökologische Alternative zum mineralischen Dieselkraftstoff.

Zur Herstellung von Pflanzenöl werden vorwiegend Raps, aber auch Sonnenblumen, Mohn, Hanf usw. verwendet.

Dem Verbraucher steht Pflanzenöl, je nach Verwendungszweck als Vollraffinat oder kaltgepresstes Rapsöl zur Verfügung.

Der Einsatz von Pflanzenölen als Kraftstoff erfordert bei konventionellen Dieselmotoren eine entsprechende Umrüstung und Anpassung.

Die Qualität von Rapsöl wird im "Weihenstphaner Standard" festgelegt.

Produktspezifikation als PDF